Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2010 angezeigt.

BRÜSSEL BEHANDELT DIE JOURNALISTEN WIE VERBRECHER

Razzien in Brüssel gegen Kurden, ihre Medien und Einrichtung sind eine Schande für Europa und die so gennannte vorbildliche westliche Demokratie!

Kommentar
Wo sollen die Kurden sich noch frei fühlen,
wenn nicht in Brüssel, wenn nicht in Europa?

Repressalien: Am 4. März gegen 5.00 Uhr stürmten belgische "Anti-Terror-Einheiten" zusammen mit türkisch sprechenden Kollegen die Studios von ROJ TV und Sterk Productions in Denderleeuw bei Brüssel. In diesen Studios wird unter anderem der kurdische Fernsehsender Roj TV produziert und ausgestrahlt. 300 Polizisten durchsuchten die Räume der Studios, zerstörten kostspieliges und für den Sendebetrieb unerlässliches Gerät und nahmen mehrere Journalisten,Mitarbeiter fest.

Die Journalisten wurden wie Verbrecher behandelt, mit Handschellen gefesselt und in der Kantine unter Aufsicht der türkisch sprechenden Sicherheitskräfte festgehalten. Mit diesen Repressalien zeigt sich das wahre Gesicht der globalisierten Welt. Denn zeitgleich wurden in ga…